17 Teilnehmende beim VÜL-Lehrgang

17 Teilnehmende beim VÜL-Lehrgang

Am 02. und 03. März 2024 fand im Schützenhaus in Gilching die Ausbildung zum Vereinsübungsleiter statt.
Die Ausbildungsreferentin des Schützengaus Starnberg, Elzbieta Aeply, führte den ersten Teil der VÜL-Ausbildung mit Ihrem Team auf den Ständen der SG Edelweiß Gilching durch.
Der zweite Teil mit der abschließenden Prüfung wird von den Ausbildern Jan-Erik Aeply, Michael Laube (Pistole),
sowie Armin Ohr und Marco Hilger (Gewehr) am 24. März ebenfalls in Gilching abgehalten.

Angemeldet hatten sich Interessierte aus dem Gau Starnberg, aber auch die benachbarten Gaue Ammersee und Loisach-Wolfratshausen
nahmen das Angebot wahr, neue Vereinsübungsleiter ausbilden zu lassen.

Die Vereinsübungsleiterlizenz stellt eine Möglichkeit dar, im Verein mit Jugendlichen aktiv zu werden.
Neben den fachlichen Teilen, die unterschieden werden in Pistole und Gewehr, stellt vor allem das Thema „besondere Obhut“
im Umgang mit Jugendlichen und Waffen einen Hauptteil der Ausbildung dar.