Wer die Ergebnislisten bei der Preisverteilung zum 53. Gau-Damenschießen studierte, stutzte bei dem Namen der neuen Gau-Schützenkönigin. Sarah Trauner, das sagte erst mal keinem etwas. Der erste Schützenmeister der FSG Starnberg, Stefan Kawnik, sorgte dann für Aufklärung. Sarah Hörner, eine der besten Schützinnen im Gau Starnberg, ist seit 15. Oktober verheiratet und trägt nun den Namen Trauner, mit der Gau-Königswürde machte sich Sarah ein verspätetes Hochzeitsgeschenk.

Gauvizekönigin wurde Claudia Gröger von den Seeschützen Maising, die leider wegen Krankheit nicht an der Proklamation teilnehmen konnte.

Den Mannschaftswanderpokal sicherten sich in diesem Jahr die Damen der SG Edelweiß Gilching mit den Schützinnen Susanne Hilger, Anne-Catherine Thiel und Theresa Hillringhaus.

Weitere Preisträger entnehmen Sie bitte der anhängenden Liste. Die Kompletten Ergebnisse sind unter http://www.fsg-starnberg.de/index.php?option=com_wrapper&view=wrapper&Itemid=66 veröffentlicht.

Die Gaudamenleiterinnen Kornelia Erb und Angela Peters danken dem engagierten, jungen Team der FSG Starnberg für ein bestens durchgeführtes Gaudamenschießen und eine gelungene Preisverteilung.